hvb hauptverband des oesterreichischen buchhandel logo ein auge

Engel, Blues und Winterfunkeln

Stina Jensen

VerlagSótano
ISBN9783757967802
EUR
4.99

Inhalt

<b>Drei Erzengel, ein Kuss im Schnee und Tränen unterm Weihnachtsbaum ...</b> <p> </p> So hat Melli sich ihr Leben nicht vorgestellt. Nach einer finanziell desaströsen Scheidung und der Aufgabe ihres geliebten Beauty-Salons bleibt der Kosmetikerin nur noch ein Schminkköfferchen, mit dem sie zu ihrer verbliebenen Kundschaft tingelt. Da sieht sie sich in der Adventszeit mit dem ungewöhnlichen letzten Wunsch ihrer adligen Stammkundin Alice konfrontiert: Nach deren Tod soll Melli sie glamourös herrichten und die abspenstigen Hinterbliebenen zur Aufbahrung bewegen. Als Lohn winkt ihr ein großzügiges Erbe. Leider hat Melli seit ihrer Kindheit eine Heidenangst vor frisch Verstorbenen. Außerdem sind die drei Nachkommen härter zu knacken als jede Nuss auf einem Weihnachtsteller. Von Alice wollen sie jedenfalls auch post mortem nichts wissen. Dabei hilft es gar nicht, dass Melli sich zu Enkel Gabriel, einem erfolgreichen Arzt, auch noch wahnsinnig hingezogen fühlt. Dass sie einen finanziellen Vorteil hat, wenn sie sein Herz erweicht und ihm die Verstorbene näherbringt, darf er keinesfalls erfahren ... <p> </p> <i> Ein Roman, hinreißend wie frisch gefallener Schnee. </i> <p> </p> Dies ist der siebte Teil der WINTERknistern-Reihe. Alle Romane können unabhängig voneinander gelesen werden. Die WINTERknistern-Reihe: Plätzchen, Tee und Winterwünsche; Misteln, Schnee und Winterwunder; Sterne, Zimt und Winterträume; Muscheln, Gold und Winterglück; Vanille, Punsch und Winterzauber; Mondschein, Flan und Winterherzen; Engel, Blues und Winterfunkeln. Lesen Sie auch die Insel- und Gipfelfarben-Reihe von Stina Jensen.<br><br>STINA JENSEN liebt die Inseln der Nord- und Ostsee genauso wie die Balearen, und auch Irland und Island rangieren ganz oben auf der Liste ihrer Lieblingsinseln. Allerdings mag sie die Berge fast noch ein bisschen lieber und hat auch dort schon etliche ihrer Geschichten verortet. Die Autorin liebt einfach das Reisen und saugt neue Umgebungen in sich auf wie ein Schwamm - meist kommen dabei wie von selbst die Figuren in ihren Kopf und ringen dort um die Hauptrolle in ihrem nächsten Roman.