Musil, Robert: Nachlass zu Lebzeiten

Fred Lönker

VerlagReclam
ISBN978-3-15-018990-0
EUR
6.20

Inhalt

Hrsg.: Lönker, Fred
Textausgabe mit Anmerkungen/Worterklärungen, Literaturhinweisen und Nachwort

1936 gab Robert Musil meist zuerst im Zeitungs-Feuilleton erschienene, eigene Texte unter dem bezeichnenden Titel Nachlass zu Lebzeiten heraus. Darunter befinden sich so berühmte Werke wie Das Fliegenpapier oder Die Amsel. In der kleinen Form kann man hier den großen Autor bei der Arbeit beobachten: Der Band bietet auf diese Weise einen vorzüglichen Einstieg in das Gesamtwerk Musils.

Empfohlen von

robert musil nachlass ausnahmebücher gerhard ruiss (c) reclam
Facebook
Twitter
Youtube
Instagram
LinkedIn
Pinterest
Whatsapp
E-Mail