Was ich liebte

Siri Hustvedt

VerlagRowohlt
ISBN978-3-644-00269-2
EUR
10.90

Inhalt

Übersetzt von: Uli Aumüller, Erica Fischer, Grete Osterwald
„Romantisch, gefühlvoll und zugleich verstörend unheimlich“ (Salman Rushdie)

Zwei befreundete Künstlerfamilien im New Yorker Stadtteil SoHo, zwischen 1975 und der Jahrtausendwende: Siri Hustvedt erzählt vom Aufbrechen und Ankommen, von Idealen und Lebensentwürfen, von Eltern und Kindern – und davon, wie ein tragischer Unfall ein sorgsam geplantes Glück jäh zerstört. „Was ich liebte“ ist ein Buch über das Erwachen aus der selbst verschuldeten Naivität und über das Ende der Träume einer Generation.

Empfohlen von

siri hustvedt was ich liebte ausnahmebücher derstandard(c)rowohlt
Facebook
Twitter
Youtube
Instagram
LinkedIn
Pinterest
Whatsapp
E-Mail